Aktuelles
SeniorInnen

‹35 Senioren werden SŁdwestmeister 2015!

29.03.2015 12:46

An diesem Samstag richteten wir in unserer Halle die Südwestmeisterschaften 2015 der Senioren Ü35 aus. Als RLP-Meister qualifiziert, begrüßten wir die Gäste aus Neuwied, Bad Homburg und Elgershausen in unserer Halle, um den Titel des Regionalmeisters Südwest auszuspielen. Wie im letzten Jahr sollte es auf ein spannendes Finale gegen das Team der TSG Elgershausen hinauslaufen...

An diesem Samstag richteten wir in unserer Halle die Südwestmeisterschaften 2015 der Senioren Ü35 aus. Als RLP-Meister qualifiziert, begrüßten wir die Gäste aus Neuwied, Bad Homburg und Elgershausen in unserer Halle, um den Titel des Regionalmeisters Südwest auszuspielen. Wie im letzten Jahr sollte es auf ein spannendes Finale gegen das Team der TSG Elgershausen hinauslaufen...

Doch alles der Reihe nach! Als sich um halb zehn die Pforten der Halle öffneten, war erwartungsgemäß der Andrang ob der frühen Stunde doch noch recht zurückhaltend. Aber nach und nach trudelten unsere Gäste dann doch ein und die zum Glück vorhandene Kaffeemaschine munterte die müden Geister auf.

Nach der Auslosung stand unser Wunschspielplan fest: Wir durften auf "unserem" Feld spielen und hatten dazu noch unsere Wunschreihenfolge: VC Neuwied, HTG Bad Homburg und als "Endgegner" die Jungen Senioren der TSG Elgershausen, mit denen wir aus dem letzten Jahr noch eine Rechnung offen hatten.

Aufwärmen, Einschlagen - los gings gegen VC Neuwied, den RLP-Fizemeister, den wir ja schon kannten. In relativ klaren zwei Sätzen konnten wir einen guten Start in die Meisterschaft hinlegen. Danach erst mal ein zweites Frühstück zu uns nehmen.

Wieder Einspielen, Einschlagen - weiter gings gegen das hessische Team der HTG Bad Homburg, die große Unbekannte. Aber unsere "Spielbeobachter" hatten die Gegner während unseres ersten Spiels schon analysiert: sollte machbar sein... War's dann auch. Wieder konnten wir alle unsere Spieler einsetzen und gewannen auch dieses Spiel ungefährdet mit 2:0 Sätzen.

Eine weitere Stärkung, wieder Einspielen und Einschlagen, jetzt wurde es ernst. Im letzten Jahr hatten wir gegen Elgershausen äußerst knapp in drei Sätzen mit 15:13 im dritten verloren. Das war ärgerlich und wir wollten uns revanchieren. Der erste Satz startete äußerst ausgeglichen, keiner der beiden Teams konnte sich deutlich absetzen. Allerdings konnten die Elgershausener zum Ende des Satzes etwas druckvoller aufschlagen, so dass wir den ersten Satz am Ende doch abgeben mussten. Nach klaren Ansagen von der Trainerbank ging es dann in den zweiten Satz. Nach schlechtem Start stand es 0:5 gegen uns. Schlechte Ausgangslage. Aber nach und nach kämpften wir uns wieder zurück und konnten den zweiten Satz schließlich doch noch für uns gewinnen - wie schon im letzten Jahr musste es in die Verlängerung gehen.

Wieder äußerst ausgeglichen, ging der dritte Satz in die heiße Endphase, wir kämpften - und konnten am Ende tatsächlich den dritten Satz mit 17:15 für uns gewinnen! Yes!!! Südwestmeister!!! Und damit direkt für die Deutschen Seniorenmeisterschaften an Pfingsten qualifiziert! Wahnsinn! Toll! Prost!

Nach der Siegerehrung konnten wir noch einen hervorragenden Pizzafleischkäse von Dennis genießen und das ein oder andere Kaltgetränk wurde auch konsumiert. Einige trafen sich später dann noch mit den ebenfalls erfolgreichen Ü31 Seniorinnen (ebenfalls Südwestmeister!!! Herzlichen Glückwunsch!!!) in der Stahlbergklause, um in guter alter Bretzenheimer Tradition Biftekiklause mit Scheibenkartoffeln zu speisen und - JAMAS! - den ein oder anderen Ouzo zu vernichten!

In diesem Sinne: ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung der Südwestmeisterschaften geholfen haben: Herr Gümüs vom Sportamt, für die spontane Reservierung der Halle, dem Vorstand/Geschäftsstelle der TSG für die unkomplizierte Hilfe bei den Mitgliedschaften, Katha Schnur für die reibungslose Ausstellung der Pässe, Isabel Müller und Hermann Götz für die Trainingsmöglichkeiten und Vorbereitungsspiele, allen, die Kuchen gebacken haben und besonders auch Klaus-Dieter Musslick und Mark Ziegler für die Unterstüzung als Schiedsrichter.

Die Deutschen Meisterschaften der Senioren 2015 finden an Pfingsten in Dachau statt. Die ersten Anfragen für Übernachtungsmöglichkeiten laufen schon und wir freuen uns schon riesig auf dieses große Ereignis. Wir werden berichten!

 


Zuletzt geändert am: 24.09.2019 um 14:11

Zurück zur Übersicht